Gemeinschaftspraxis Kaltenbach/Weber

DMP-Programme

Durch besondere Fortbildungsmaßnahmen des gesamten Praxisteams und durch Anpassung unserer Praxisorganisation können wir im Rahmen der „Disease-Management-Programme“ (DMP) Patienten – auch in psychosozialer Hinsicht – betreuen, insbesondere bei

  • koronarer Herzkrankheit (KHK): Herzkranzgefäßverengungen, die zu einem Herzinfarkt und Herzschwäche führen können
  • Diabetes mellitus(Zuckerkrankheit, „Alterszucker“): z. B. diabetischer Fuß
  • Brustkrebsbetreuung(DMP-Mamma)
  • Asthma Bronchiale
  • COPD (Chronische Bronchitis/Lungenemphysem)

Psychosomatische Grundversorgung

Aufgrund von traumatischen Ereignissen in der frühen Kindheit und / oder akuten Stress-Situationen kann es zu seelischen „Ausnahmezuständen“ kommen, die sich auf verschiedenartige Weise äußern. Diese führen entweder zur Depression oder sie zeigen sich als körperliche Symptome (wie zum Beispiel manche Bauchschmerzen bei Kindern). Diese Symptome zu verstehen, zu deuten und die richtigen Behandlungsschritte einzuleiten, ist ein zentrales Anliegen in der ganzheitlichen und umfassenden Betreuung einer Familie.