Gemeinschaftspraxis Kaltenbach/Weber

Sono-Check

Für Patienten mit Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Übergewicht, Bewegungsmangel und erhöhten Blutfettwerten ist diese Untersuchung besonders anzuraten: Werden durch die Ultraschalluntersuchungen beginnende Veränderungen an den Organen früh genug erkannt, können diese rechtzeitig behandelt werden, ohne dass Ihre Gesundheit nachhaltig geschädigt wird.

Die Sonografie ist ein modernes Untersuchungsverfahren, das den Patienten nicht belastet. Mit Hilfe der Ultraschalluntersuchung können mit den hochauflösenden Sonden des Gerätes bereits äußerst kleine Organveränderungen sehr früh erkannt werden. Die Sonografie eignet sich besonders zur Beurteilung der Bauchspeicheldrüse, der Leber und Gallenwege, der Nieren, der Milz und des Darmes.

Beratung

Gemeinsames Gespräch, in dem die Vorbereitung, die Untersuchung und die möglichen Risiken erklärt werden.

Untersuchung

Gründliches Untersuchen des Bauches.

Ultraschall

Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane, um die Lage, die Struktur und Größe von Magen, Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse und großen Adern zu bestimmen.

Beratung

Wenn alle Untersuchungsbefunde vorliegen, werden die Ergebnisse in einem gemeinsamen Gespräch diskutiert und bei kritischen Ergebnissen nach praktikablen Vorgehensweisen gesucht.